emKERS

emKERS

emKERS steht für "elektromechanisches kinetisches Energie – Rückgewinnungssystem”, bei dem die Drehzahl eines Stahlschwungrades durch einen 15 kW 48V Motor und ein leistungsverzweigtes Planetenradsystem geregelt wird.

Das meiste aus 48V herausholen

Dank dieser fortschrittlichen Entwicklung von Punch Powertrain ist trotz der geringen Motorspannung von nur 48 V eine hohe Leistung möglich. Damit ist dieses System ein kostengünstiger und leistungsstarker Hybridantriebsstrang, der die Vorteile von elektrischen und mechanischen Hybriden kombiniert.

An der Hinterachse

Die emKERS-Einheit kann an der Hinterachse eines Vorderrad-angetriebenen Fahrzeuges montiert werden. Diese Ergänzung verleiht dem Fahrzeug zusätzliche Spitzenkapazität, was das Fahrvergnügen erhöht und gleichzeitig zum Beispiel beim Überholen nützlich ist . Mit emKERS bekommt das Fahrzeug ein gewisses Maß an Allrad-Leistung, während diese Ergänzung Kraftstoffeinsparungen bis zu 15% ermöglicht, ohne hierbei den vorderen ICE- Antriebsstrang zu beeinflussen.

Bis zu 60 kW Leistung

Abhängig von der Komponentenauslegung und den Übersetzungsverhältnissen liefert die emKERS-Baugruppe bis zu 60 kW Spitzenleistung. Dadurch kann die Batteriegröße des Systems reduziert werden, da das Schwungrad die meisten Energiespitzen aufnimmt. Darüber hinaus kann der ICE verkleinert werden, indem ein größerer, aber langsamerer Turbo verwendet wird, um die Leistungsanforderung beizubehalten. Die Leistung des langsameren Turbos wird durch die hohen, unmittelbaren Spitzendynamiken des emKERS unterstützt. Die Kombination von Hybridisierung und Motorverkleinerung kann die Kraftstoffeinsparungen um bis zu 20% vergrößern.

Ein kostengünstiger, leistungsstarker Hybrid 

emKERS ist eine kostengünstige Antriebseinheit, die Kraftstoff um bis zu 20% spart und dem Endkunden einen erhöhten Fahrspaß bietet.

Anfrage

 

Anfrage


 
 

Technische Spezifikationen


 
emKERS