ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
24 Aug 2018
24 Aug 2018

Punch Powertrain investiert in neuen hochmodernen Prüfstand

Punch Powertrain hat kürzlich mit dem Bau eines neuen Testzentrums begonnen, das bis Mitte 2019 mit einer Investition von 9,5 Millionen Euro fertig gestellt werden soll. Die Anlage ist der letzte Teil eines New Technology Center (NTC) im Rahmen der Erweiterung der FE-Kapazitäten des Unternehmens. Das NTC wird mit einer ganzen Reihe von Prüfeinrichtungen und -methoden auf höchstem Niveau ausgestattet sein, die der Industrie derzeit zur Verfügung stehen.

Neueste auf dem Markt verfügbare Technologie

Die Konstruktion dieser NVH-Anlage entspricht den Normen nach ISO3744. Dazu gehören zum Beispiel: strukturelle Entkopplung von allen anderen Gebäuden und Konstruktionen, seismische Massen im Fundament des Gebäudes, akustisch isolierende Materialien und ein spezielles Luftbehandlungssystem, um diese (Halb-)reflexionsarme Umgebung zu schaffen.

Neben der Konstruktion haben Punch Powertrain und der Komplettanbieter - AVL - intensiv an der Prozessoptimierung geforscht. Zu den vielen Optimierungen gehört die Reduzierung der Anzahl der benötigten Prototypenfahrzeuge, was zu ökonomischen und ökologischen Verbesserungen führt.

Volle Kontrolle über Fahrbarkeit, NVH und Kraftstoffverbrauch

Das neue Punch Powertrain Testcenter beinhaltet vier verschiedene Testbeds mit den Schwerpunkten Fahrbarkeit, NVH, Kraftstoffverbrauch und Entwicklungstests:

  • 1 NVH (FWD) Prüfstand (Lärm, Vibration, Härte) für Signatur-NVH-Messungen, Drehschwingungsmessungen, Dauerdegradationsmessungen etc.
  • 1 x NVH-Fahrgestell-Prüfstand (FWD, vorbereitet für mögliche AWD-Aufrüstung) für Signatur-Fahrzeugmessungen, Transferweganalyse, akustische Kameramessungen und ODS-Analyse (Operational Deflection Shape). Beide NVH-Anlagen entsprechen der ISO 3744:2010.
  • 1 x 2WD Rollenprüfstand (vorbereitet für mögliche Leistungssteigerung) für Kraftstoffverbrauchsmessungen, Fahrbarkeitskalibrierung und Entwicklungstests.
  • 1 x 4WD Rollenprüfstand für Fahrbarkeitskalibrierung, Kraftstoffverbrauchsmessungen und Entwicklungstests.