ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
14 Mar 2022
14 Mar 2022

Two Punch Powertrain - Stellantis Joint Ventures ernennt Michel Becker zum neuen CEO

Punch Powertrain PSA e-Transmissions nv und Punch Powertrain PSA e-transmissions Assembly SAS ernennen Michel Becker mit sofortiger Wirkung zum neuen Chief Executive Officer der beiden Unternehmen. Herr Becker tritt in die Führungsteams beider Unternehmen ein.

In seiner neuen Rolle wird Becker beide Joint Ventures zur erfolgreichen Einführung des bahnbrechenden DT2-Doppelkupplungsgetriebes von Punch Powertrain für die nächste Generation von Mild-Hybrid-Elektrofahrzeugen (MHEV) und Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeugen (PHEV) führen und die weitere Expansion auf den globalen Märkten vorbereiten. 
Becker wird insbesondere die Teams in Metz, Sint-Truiden und Eindhoven bei der erfolgreichen Industrialisierung der Produktion an den verschiedenen Standorten leiten und sicherstellen, dass die Unternehmen den Kunden bei der Markteinführung hervorragende Leistungen bieten. Darüber hinaus wird er eine standortübergreifende Organisation aufbauen, die darauf abzielt, weltweit neue Kunden zu gewinnen und sicherzustellen, dass diese über eine agile, schlanke und vollständig integrierte globale Lieferkette beliefert werden.

"Trotz der derzeit schwierigen Branchenaussichten befinden wir uns in einer Ausnahmesituation und bereiten uns auf die Aufnahme einer umfangreichen Massenproduktion unseres firmeneigenen Hybrid-DCT-Designs vor, das uns ab 2024 zum weltweit führenden Hybrid-DCT-Anbieter machen wird." Sagte Jorge Solis, Vorstandsvorsitzender von Punch Powertrain. 
"Wir freuen uns sehr, dass wir Michel Becker als CEO gewinnen konnten, um unsere ehrgeizigen Unternehmen zu führen. Mit seiner 27-jährigen Erfahrung in der globalen Automobilindustrie bringt Michel Becker unschätzbare Fachkenntnisse in Bezug auf die Gründung und den Ausbau von Produktionsanlagen, Verfahrenstechnik, kontinuierliche Verbesserung und Nachhaltigkeit mit. Seine ausgeprägte Führungsstärke mit klarem Fokus auf Ergebnisse in Wachstums- und Transformationsphasen, kombiniert mit seiner Leidenschaft für den Erfolg der Mitarbeiter und dem Geist der Zusammenarbeit sind besonders starke Eigenschaften, die unter den in Frage kommenden Kandidaten hervorstachen."

Über Michel Becker

Michel Becker ist Diplom-Ingenieur und hat in den letzten 27 Jahren in der globalen Automobilindustrie eine beachtliche Erfolgsbilanz vorzuweisen, da er für operative Exzellenz und Transformation verantwortlich war. Er kommt von Toyota Boshoku Europe, wo er zuletzt die Position des Präsidenten für das französische Geschäft innehatte, kombiniert mit einer Rolle im Bereich Corporate Operations und Nachhaltigkeit. Davor war Michel als Global Product Line Director bei Valeo tätig, wo er drei globale Getriebeproduktlinien (Trockenkupplung, Nasskupplung und Drehmomentwandler) leitete und 3.500 Mitarbeiter in verschiedenen Werken und Ländern führte.

Über die 2 Joint Ventures

In den vergangenen Jahren haben Punch Powertrain und Stellantis zwei Joint Ventures gegründet, die sich der Entwicklung von eDCT/DT2-Doppelkupplungsgetrieben für die nächste Generation von Mild-Hybrid-Elektrofahrzeugen (MHEV) und Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeugen (PHEV) widmen.

Das erste 50/50-Joint-Venture, "Punch Powertrain PSA e-transmissions Assembly", wurde im Juli 2020 gegründet und widmet sich der Montage des elektrifizierten DT2-Getriebes mit Sitz im Werk der Groupe PSA in Metz, Frankreich.
Das zweite Joint 39/61 Venture, "Punch Powertrain PSA e-Transmissions", das mehrheitlich von Punch Powertrain kontrolliert wird, widmet sich der Entwicklung, Herstellung und Gesamtlieferung des DT2. Dieses Unternehmen nahm seine Tätigkeit im September 2020 auf. Es hat seinen Sitz am Punch Powertrain-Standort Sint-Truiden und umfasst ein Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie eine Produktionsstätte für 600.000 Schlüsselkomponenten für das Getriebe, die vom ersten Joint Venture geliefert und montiert werden.